Tierhilfe FORTUNA e. V.
Tierhilfe FORTUNA e. V.

HUNDE

Unsere Hunde sind in der Regel entwurmt, entfloht, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet, geimpft, gechipt und kastriert, wenn sie alt genug sind.

 

Gerne stellen wir auch Kontakte zu Hunden auf Malta, in Spanien, Rumäninen oder Griechenland her, die sich über eine Adoption freuen würden.

 

 

PONCHO

PONCHO (*2010) ist ein mittelgroßer Mischlingsrüde, der fast sein ganzes Leben in einem Tierheim in Kroatien verbracht hat. Im Lauf der Zeit konnten alle vermittelt werden, nur er blieb immer übrig.

Bis ihn sein jetziges Pflegefrauchen entdeckte, ins Herz schloß und ihm nun eine Vermittlungschance gibt.

Pončo lebt nun bei ihr in München und zeigt sich von einer äußerst liebenswerten Seite: er ist sehr menschenbezogen, genießt die Nähe und ist ein ganz verschmuster Kerl. Außerdem mag er alle Artgenossen und kommt gut mit Katzen und Kindern zurecht.

Er liebt aber auch lange Spaziergänge und andere Hunde über alles.

Pončo fährt gerne Auto und kann ein paar Stunden alleine bleiben.

Er ist gesundheitlich komplett versorgt, hat wunderbare Zähne und ist kastriert.

Was will man mehr???

 

Kontakt zu seinem Pflegefrauchen: 0173-3631580 oder per Mail.

 

 

 

KIKI

Kiki

KIKI (* Juni 2017) ist eine Mischlingshündin, die auf den Straßen Griechenlands aufgelesen wurde.

Bei einer Schulterhöhe von 40 cm wiegt sie 15 kg.
 

KIKI ist eine aufgeweckte, lustige kleine Hündin, die von Anfang an vollkommen problemlos war. Sie ist stubenrein, bellt nicht und bleibt mehrere Stunden allein. Sie lebt aktuell mit einer Hündin zusammen. Fremden Hunden gegenüber ist sie anfangs noch unsicher, deshalb ist es bestimmt hilfreich, mir ihr viel spazieren zu gehen, damit sie sich an vielfältige Hundekontakte gewöhnt und diese als harmlos bis lustig einstufen kann. Kennt sie die Hunde, dann sind die Begegnungen problemlos.

Sie sucht absolut die die Nähe des Menschen, freut sich über jede Streicheleinheit und ist ein Anfängerhund. Gerne dürfen auch Kinder in der Familie sein.

KIKI liebt es, Gassi zu gehen. Wenn man nur aus Versehen die Leine in die Hand nimmt, kommt sie schon angelaufen, aber genauso brav benimmt sie sich Zuhause. KIKI läuft gut an der Leine, vielleicht manchmal ein wenig stramm, aber sie zieht nicht.

Auto fahren kennt KIKI auch, anfangs ist sie meist gestresst, aber das legt sich nach kurzer Zeit. Daran wird sie sich nar kurzer Zeit gewöhnen.

Aber auch KIKI ist nicht perfekt und wenn man mal von ihrem Schnarchen absieht, muss man auch erwähnen, dass KIKI gerne Eichhörnchen und Vögeln hinterher jagt. Sieht sie ein Reh, interessiert sie das weniger.

 

Derzeit lebt sie auf ihrer Pflegestelle in Grasbrunn bei München, macht ihrem Pflegefrauchen ausgesprochen viel Freude und freut sich auf Besuch zum ersten Beschnuppern.

 

KIKI ist gechipt, geimpft und kastriert. Sie wurde auf innere und äußere Parasiten behandelt und besitzt einen blauen EU-Ausweis. KIKI wird nur nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag vermittelt.

 

Kontakt: Pfotenhilfe Thessaloniki e. V.

Susanne Fauner: per Email oder mobil: 0177–4214584