Tierhilfe FORTUNA e. V.
Tierhilfe FORTUNA e. V.

KATZEN

Hier sehen Sie unsere Katzen, die sich schon auf ein liebevolles Zuhause freuen.

 

Katzen sind keine Einzelgänger, wie vielfach behauptet wird. Katzen haben, weil sie Einzeljäger sind, keine so differenzierte Rudelstruktur wie z. B. Hunde, lieben aber in der Regel gleichartige Gesellschaft. Das kann man überall dort sehen, wo Katzen die freie Wahl haben, etwa bei Straßenkatzen oder auf Bauernhöfen. Dort leben sie meist und gerne in Gruppen. 

 

Aus diesem Grund vermitteln wir Katzen nur in Ausnahmefällen in Einzelhaltung. Solche Ausnahmen sind erwachsene Katzen, von denen bekannt ist, daß sie andere Katzen nicht mögen oder mangels Sozlalisation (etwa weil sie von klein auf alleine waren) nicht mit Artgenossen zurechtkommen.

 

Darüberhinaus hat sich gezeigt, daß gleichgeschlechtliche Pärchen langfristig meist besser harmonieren als Kater und Katze. Deshalb vermitteln wir gerade junge Katzen in der Regel lieber mit oder zu gleichgeschlechtlichen Artgenossen.

 

Wir vermitteln unsere Katzen grundsätzlich nur an Plätze mit Freigang.

Wer nur Wohnungshaltung anbieten kann, aber trotzdem einer Tierschutzkatze ein Zuhause geben möchte, wird im Tierheim oder bei anderen Tierschutzvereinen fündig, diese geben meist bevorzugt Katzen in Wohnungshaltung ab.

 

Alle unsere Katzen sind entwurmt, entfloht, geimpft, gechipt und - sofern alt genug - kastriert.

 

 

 

CHARLY (reserviert)

Charly

BKH-Kater CHARLY (*Juli 2015) zeigt leider immer mehr, daß er sich als Einzelkater in reiner Wohnungshaltung mit berufstätigen "Eltern" nicht ausgelastet fühlt.

Charly ist anfangs ein schüchterner Kerl, aber wenn er mal Vertrauen gefaßt hat, wird er zutrauliche und anhänglich und liebt es, sich auf dem Boden zu wälzen und am ganzen Körper kraulen zu lassen.

Er fühlt sich in der Gesellschaft anderer Katzen sehr wohl, auch wenn er die Kontakte nicht sehr aktiv pflegt.

Wir würden ihn am liebsten zu einem anderen freundlichen und eher ruhigen Kater vermitteln. Eine gute Kombination wäre er auch mit unserem Kater Pishi (unten), da beide in ähnlichem Alter und von ähnlichem Temperament und Wesen sind.

Außerdem wünschen wir uns für ihn einen Platz mit Freigang.

 

 

 

MINKA & FELIX

Minka & Felix

Diese beiden süßen Geschwister (* Juni 2019) wurden uns gebracht, weil ihr Halter ihnen nicht gerecht werden konnten.

Die beiden sind einfach nur süß: sehr menschenbezogen, zutraulich, verschmust und verspielt. Außerdem sind sie bildhübsch!

Die beiden werden nur gemeinsam vermittelt und nur an einen Platz mit Freigang, gerne auch zu Kindern. Sie freuen sich über viel Kontakt zu ihren Menschen, deshalb sollten sie nicht den ganzen Tag von zuhause weg sein.

 

 

 

IZZY & DIZZY (reserviert)

Dizzy & Izzy

Die beiden Kleinen (* 10.07.2019) sind ein Mädchen namens IZZY (schwarz) und ein Kater namens DIZZY (getigert mit weiß). Sie sind zwei entzückende Kätzchen aus Zagreb, lieb, verspielt und zutraulich.

Sie waren dort als ganz kleine Babies auf einem Parkplatz ausgesetzt worden, erst Izzy und wenige Tage später auch Dizzy. Gottseidank wurden sie gefunden und hatten dann eine behütete Kindheit auf einer Pflegestelle bevor sie nach München kamen.

Izzy ist ein sicherlich zierlich bleibendes aber selbstbewußtes und forsches Katzenmädel. Dizzy ist eher gemütlich, aber dennoch sehr verspielt. Beide lieben es, beschmust zu werden.

Hier leben sie nun inmitten eines Katzenrudels und freuen sich auf ihr neues gemeinsames Zuhause mit Freigang.

 

 

 

TOCKICA & MAZAN

Mazan & Tockica

Diese beiden Hübschen sind TOCKICA (weiblich) und MAZAN (männlich) sind Geschwister (* 04.05.2019). Sie wurden von einer wild lebenden Katze in einem Dorf bei Zagreb geboren und rechtzeitig in Obhut genommen, bevor auch sie verwildern und sich weiter vermehren konnten. Ihre Mama ist inzwischen kastriert und lebt noch in dem Dorf.

Die beiden lustigen und sehr zutraulichen Geschwister leben nun auf einer Pflegestelle in München und suchen ein gemeinsames Zuhause bei einer netten Familie.

Sie sind fröhlich, frech, anhänglich und verschmust. Besonders Mazan ist ein kleiner Sportler, der die Herausforderungen sucht, deshalb brauchen die beiden unbedingt einen Platz mit Freigang zum Austoben.

 

 

 

VUCKO (vermittelt)

Vucko

Dieser hübsche Kerl namens VUCKO (* 21.03.2016) ist ein süßer und lieber Kater, verträglich mit allem, kann aber ebensogut als Einzelkater leben.

Er lebte in einer Tierklinik in Zagreb, und als diese geschlossen wurde, landete er auf der Straße. Da er so zutraulich ist, wurde er gefunden und von einer Pflegestelle aufgenommen.

Wichtig für ihn, daß er Freigang bekommt und ausreichend menschliche Zuwendung.

 

 

 

 

OZZY

Ozzy

OZZY (* 01.05.2018) ist ein bildschöner,  sehr freundlicher und sehr sozialer Kater, der mit allen anderen Katzen bestens klarkommt.

Er wurde als kleiner Kerl in einer Katzenkolonie verwilderter Katzen bei Zagreb ausgesetzt und fiel durch seine Zutraulichkeit auf. So wurde er aufgenommen und gepäppelt und lebt nun in der Nähe von München auf einer Pflegestelle inmitten anderer Katzen.

Für ihn wünschen wir uns ein Zuhause mit Freigang und Katzenklappe, gerne bei netten anderen Katzen oder auch als Einzelkater, wenn es Katzen in der Nachbarschaft gibt und er viel Menschenkontakt hat, den er sehr liebt.

 

 

 

TIMMY

Timmy

Diese hübsche, schwarz-weiße Kätzin namens TIMMY (*April 2016) kam als kleines Baby mit ihren Geschwistern ins spanische Tierheim. Diese sind längst vermittelt, nur sie wartet seit fast drei Jahren auf Menschen, die sie liebhaben. Wie man auf dem Babyfoto erkennen kann, ist eins der Geschwister deutlich siamartig, Timmy trägt also sicherlich Siamesenblut in sich.

Timmy hatte schlimme Schmerzen im Maul, als sie hierher kam. Die Diagnose lautete Gingivitis und Stomatitis. Wegen der heftigen Schmerzen hatte sie große Angst vor Tierärzten. Mittlerweile wurde sie aber operiert und fühlt sich wieder sehr wohl in ihrer Haut.

Timmy ist eine mit Menschen anfangs etwas vorsichtige Katze. Mit anderen Katzen hat sie bereits zusammen gelebt, deshalb kann sie auch in Katzengesellschaft vermittelt werden.

 

 

 

MONA & LISA (reserviert!)

Mona & Lisa

Diese beiden süßen Schwestern (* 3. April 2017) kommen aus Rumänien, wo sie bei einer sehr engagierten und liebevollen Tierschützerin gelebt haben. Sie sind sehr menschenbezogen, anhänglich, verschmust und verspielt.

Sie hängen sehr aneinander und kuscheln und spielen gerne miteinander.

In Rumänien haben sie mit anderen Katzen und mit Hunden zusammengelebt und sind also rundum sehr sozial.

Seit dem ersten Tag auf der Pflegestelle in München zeigten sie sich als entzückende, menschenbezogene und sanfte Wesen, wie man auf den Fotos sehen kann. Sie sind sehr fröhliche und nervlich robuste Katzen, die gerne auch in eine etwas turbulentere Familie ziehen können.

 

Leider hat sich Lisa einen chronischen bakteriellen Katzenschnupfen eingefangen, der mittlerweise gut behandelt ist. Ihr Gesundheitszustand ist als grundsätzlich stabil. Es kann allerdings von Zeit zu Zeit Rückfälle geben, in denen für ein paar Tage mit einem schon bekannten Antibiotikum behandelt werden sollte, begleitet durch homöopathische Unterstützung.

 

Darüberhinaus wurden die zwei negativ auf FIV, Leukose und Giardien getestet.

 

Für die beiden Schwestern wünschen wir uns ein gemeinsames liebevolles neues Zuhause mit Freigang.

 

 

 

 

 

 

Katzen anderer Vereine oder Personen

Diese Katzen werden nicht von uns direkt vermittelt, sind aber auch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die jeweils angegebene Kontaktadresse.

 

Auch ein befreundeter Verein, die Pfoten in Not e. V., hat immer Katzen, Hunde, auch Pferde und Kleintiere zu vermitteln.

Schauen Sie sich doch auch auf deren Webseite um!

 

 

ANNI & TOMMI

Anni & Tommi

PFLEGE - ODER ENDSTELLE GESUCHT!!!

ANNI und TOMMI sind ein fast normales Geschwisterpärchen. Sie wurden ca. Anfang Juli geboren und leben zur Zeit auf einer Pflegestelle in 85630 Grasbrunn. Während ANNI völlig gesund ist, hat TOMMI leider ein kleines Handicap, er ist fast blind, aber Konturen kann er durchaus erkennen und er kommt sehr gut zurecht. Vor einer Woche wurde ihm das linke Auge entfernt und er hat alles gut überstanden.

ANNI und TOMMI haben sich völlig unkompliziert auf der PS eingelebt. Sie gehen beide brav auf die Katzentoilette, spielen miteinander und schlafen dann zusammen im Bettchen ein. Mit dem vorhandenen Hund kommen sie gut zurecht, leider kommt der Hund nicht mit den beiden Miezen zurecht, da sie zu wild sind, er zieht sich mehr und mehr zurück, leider frisst er auch sehr schlecht mitlerweile.

Deswegen würden wir auch gerne bis zur Vermittlung über eine Pflegestelle freuen!

ANNI und TOMMI sind sehr menschenbezogen und schmusen für ihr Leben gerne.

Wir möchten sie gerne in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon vermitteln, da TOMMI aufgrund seines Handicaps als Freigänger Schwierigkeiten haben könnte.

ANNI und TOMMI sind gechipt und geimpft, beide wurden auf FIV und FElV negativ getestet. Altersentsprechend muss ANNI noch kastriert werden, TOMMI hat es schon hinter sich gebracht. Beide sind entwurmt und entfloht. Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzgebühr und Abgabevertrag.

Kontakt: Susanne Fauner 0177 – 4214584 (gerne Whatsapp, ich rufe dann zurück) oder per Email