Tierhilfe FORTUNA e. V.
Tierhilfe FORTUNA e. V.

KATZEN

Hier sehen Sie unsere Katzen, die sich schon auf ein liebevolles Zuhause freuen.

 

Katzen sind keine Einzelgänger, wie vielfach behauptet wird. Katzen haben, weil sie Einzeljäger sind, keine so differenzierte Rudelstruktur wie z. B. Hunde, lieben aber in der Regel gleichartige Gesellschaft. Das kann man überall dort sehen, wo Katzen die freie Wahl haben, etwa bei Straßenkatzen oder auf Bauernhöfen. Dort leben sie meist und gerne in Gruppen. 

 

Aus diesem Grund vermitteln wir Katzen nur in Ausnahmefällen in Einzelhaltung. Solche Ausnahmen sind erwachsene Katzen, von denen bekannt ist, daß sie andere Katzen nicht mögen oder mangels Sozlalisation (etwa weil sie von klein auf alleine waren) nicht mit Artgenossen zurechtkommen.

 

Darüberhinaus hat sich gezeigt, daß gleichgeschlechtliche Pärchen langfristig meist besser harmonieren als Kater und Katze. Deshalb vermitteln wir gerade junge Katzen in der Regel lieber mit oder zu gleichgeschlechtlichen Artgenossen.

 

Wir vermitteln unsere Katzen grundsätzlich nur an Plätze mit Freigang mit Katzenklappe. Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie beides bieten können, an Plätze ohne Katzenklappe vermitteln wir zum Schutz der Katzen nicht.

Wer nur Wohnungshaltung anbieten kann, aber trotzdem einer Tierschutzkatze ein Zuhause geben möchte, wird im Tierheim oder bei anderen Tierschutzvereinen fündig, diese geben meist bevorzugt Katzen in Wohnungshaltung ab.

 

Alle unsere Katzen sind entwurmt, entfloht, geimpft, gechipt und - sofern alt genug - kastriert.

 

 

 

STROLCHI

Strolchi

STROLCHI (*2020) ist ein süßer und zutraulicher roter Kater, der ungechipt, unkastriert und nicht vermißt gemeldet zugelaufen ist.
Mittlerweile ist er kastriert, geimpft und gechipt und auf der Suche nach einem schönen Zuhause.

Leider ist er in der Gastfamilie nicht so nett mit den anderen Katzen, deshalb wäre ein Platz ohne weitere Katzen für ihn ideal. Er ist ein geübter Freigänger und braucht unbedingt einen Platz mit Katzenklappe, wo er nach einer Eingewöhnungsphase kommen und gehen kann wie er mag. Er ist menschenbezogen und sehr verspielt, manchmal aber ein wenig wild, so daß er für eine Familie mit kleineren Kinder nicht so geeignet ist.

 

 

 

BRENDA

Brenda

BRENDA (*2019) wurde in Sibiu/Rumänien auf der Straße aufgelesen und kastriert. Nun lebt sie im Katzenhaus unserer Tierschutzkollegin, ist aber inmitten der anderen Katzen sehr unglücklich und vermißt darüberhinaus auch ihren Freigang.

Sie ist sehr menschenbezogen, lieb und verschmust und sehnt sich sehr nach ihrem richtigen Zuhause.

Für Brenda haben wir leider keine freie Pflegestelle, sie ist aber bereits geimpft, gechipt, kastriert und kann jederzeit ausreisen.

Wer mag ihr eine Pflegestelle oder - noch besser - ein endgültiges Zuhause bieten? Denkbar wäre auch "Pflegestelle mit Bleibeoption".

 

 

 

FILLI, MIA, JACKY, MIMI

Diese vier kleinen Katzenmädchen (* Ende März) wurden wieder mal von aufmerksamen und empfindsamen Kindern in Rumänien gefunden. Zunächst waren es drei kleine Schwestern (Filli, Mia & Jacky), die in Obhut genommen wurden und am nächsten Tag kam noch ein kleines Mädel (Mimi) dazu, dem von anderen Kindern übel mitgespielt wurde. Filli, Mia & Jacky sind möglicherweie Russich-Blau-Mixkatzen, Fillis typisches Aussehen ist da ein Hinweis.

Die Kleinen wurden wurden in einer lieben Familie vor Ort aufgepäppelt, bis sie reisefertig waren. Da sie in engem Menschenkontakt aufwuchsen, sind sie sehr zutraulich und anhänglich und auch für Familien mit Kindern gut geeignet.

Sie freuen sich auf Besuch auf ihrer Pflegestelle in München!

Die Kleinen werden nur im Doppelpack (oder am allerliebsten zu viert) und nur an einen Platz mit Freigang und Katzenklappe vermittelt.

 

 

 

ALISHA & WENDY

Wendy & Alisha

ALISHA (* 30.09.2020) & WENDY (* 20.10.2020) sind zwei zutrauliche Katzenmädchen, die in Rumänien auf der Straße lebten und verzeifelt versuchten, in menschliche Obhut zu kommen.

Alisha wartete immer auf eine bestimmte Nachbarin und verteilte Küßchen an deren Hund. Wendy lief laut maunzend Passanten hinterher, aber niemand beachtete sie.

Unsere Tierschutzfreundin nahm sie schließlich in Obhut, ließ sie kastrieren (leider waren sie bereits trächtig), impfen und chippen.

Die beiden haben sich dann bei ihr im Katzenhaus angefreundet, suchten die gegenseitige Nähe und spielten und schliefen viel miteinander. Nun suchen wir für sie ein gemeinsames Zuhause.

Alisha hat eine alte und verheilte Verletzung am linken Auge. Die Narbe auf der Hornhaut wird noch mit einer Salbe behandelt.

 

Die Mädels leben nun auf einer Pflegestelle in München und können gerne  kennengelernt werden.

Die zwei suchen - wie alle unsere Katzen - ein Zuhause mit Freigang und Katzenklappe.

 

 

 

HEIDI (reserviert) & ihre 4 Kinder (2 reserviert)

Heidi & ihre Kinder

UPDATE: HEIDI darf für immer auf ihrer Pflegestelle bleiben, wo sie sehr glücklich ist.

Die beiden Juns LONO & EMIL sind reserviert.

 

HEIDI (*Dez. 2019) gehörte einer Frau, die leider mit ihrer Versorgung etwas überfordert war und sie somit auch nicht kastrieren ließ. Es kam, wie es kommen mußte und Heidi gebar am 3. April fünf kleine Kätzchen. Leider schleppte sie am folgenden Tag eins ins Freie, das nicht mehr gefunden werden konnte. Mittlerweile lebt Heidi auf einer unserer Pflegestellen, wo sie die Kleinen behütet und in Sicherheit aufziehen kann. Sobald die Kleinen ab Anfang Juli alt genug sind, können sie paarweise in ihre neuen Familien ziehen. Auch Heidi ist mittlerweile kastriert sein und sucht dann ein Zuhause, bevorzugt als Einzelprinzessin.

HEIDI ist eine liebe und freundliche, aber ein wenig spezielle Katze, weil sie die meiste Zeit ihres Lebens quasi auf sich alleine gestellt war.

Die Kleinen heißen LONO, EMIL, PÜNKTCHEN und SAZOU. Es sind zwei Katerchen und zwei Kätzchen, die paarweise und gleichgeschlechtlich vermittelt werden.

Alle Familienmitglieder brauchen einen Platz mit Freigang und Katzenklappe.

 

 

 

 

 

 

Katzen anderer Vereine oder Personen

Diese Katzen werden nicht von uns direkt vermittelt, sind aber auch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die jeweils angegebene Kontaktadresse.

 

Auch ein befreundeter Verein, die Pfoten in Not e. V., hat immer Katzen, Hunde, auch Pferde und Kleintiere zu vermitteln.

Schauen Sie sich doch auch auf deren Webseite um!

 

 

 

Derzeit haben wir keine Katzen anderer Vereine :-)